Styleberatung

Ein Kleiderschrank „…to-die-for…“

April 6, 2016
Am 22 Juli, 2015 schrieb Xenia (@Xeniaoverdose) in ihrem Blog folgendes über mich …
„…. Ich war gestern in der Stadt und anschließend habe ich mich mit einer ehemaligen Arbeitskollegin zum Essen und (zu viel) Wein trinken getroffen – das ist ganz witzig, als ich mein duales Studium bei einem Investmentfond-Unternehmen gemacht habe, hätte ich niemals gedacht, dass ich ausgerechnet da jemanden kennen lernen würde, der mir so ähnlich ist. Anji sieht zwar aus als sei sie Ende Zwanzig, in Wirklichkeit ist sie aber um einiges älter (ihre Töchter sind in meinem Alter!) – und das Beste ist, sie ist wie eine richtige Freundin für mich, der ich alles erzähle, mit der ich über alles reden kann und sie gibt mir echt Hoffnung, dass man im Alter nicht unbedingt spießig oder langweilig werden muss. Und eins sag ich euch – ihr Kleiderschrank ist to-die-for! Immer wenn ich in die Firma gekommen bin, habe ich mich schon gefreut, was Anji diesmal wohl anzieht? Ich glaube, ich muss sie mal für euch shooten…. „
Ich habe ganze 8 Monate gebraucht, um die Botschaft von Xenia zu verinnerlichen und diese in die Tat umzusetzen. Nicht, dass ich eine lahme Schnecke wäre, aber ich wusste nicht, was das Besondere an meinem Kleiderschrank sein sollte. Wie auch immer, nun bin ich soweit und mache nichts anderes, als ich es früher schon gemacht habe: ich stehe auf, öffne meinen Kleiderschrank, der wirklich nicht groß ist und habe erstmals nichts zum Anziehen. Später entscheide ich mich für eine Hose oder einen Rock, kurz oder lang, bunt oder schlicht und baue dann den Rest des Outfits drumherum. Geheimnisvoller Kleiderschrank? Oder liegt es vielleicht daran, dass ich der Meinung bin: weniger ist mehr, Qualität zählt mehr als Quantität, benutze die neuesten Trends als Leitfaden, aber bleibe dir selbst treu. In meinem Blog werde ich alle meine Geheimnisse, die keine sind, für euch aufschreiben.
In diesem Sinne,
Eure Anjelique
 P.S.: vielen Dank liebe Xenia, für die vielen Komplemente, die Inspiration, die positive Energie, die einem „die Flügel verleiht“, wenn man sich mit dir unterhält. Bleib bei dir. Deine Anji



No Comments

Leave a Reply