Fashion Travel & Events

Salzburger Festspiele und die Frage des #Dresscodes

August 18, 2016
Chic-Anjelique_Salzburger Festspiele 2016_Kleid
Chic Anjelique Salzburger Festspiele 2016 Outfit
Chic-Anjelique_Salzburger Festspiele 2016_Portät
Chic-Anjelique_Salzburger Festspiele 2016_Uhr
Chic-Anjelique_Salzburger Festspiele 2016_Kleid
Chic-Anjelique_Salzburger Festspiele 2016_Silberfarbene Sandalette
Chic-Anjelique_Salzburger Festspiele 2016_Ohrringe
Als ich am Dienstag um 17 Uhr auf einer Tribüne auf dem Domplatz in Salzburg unter freiem Himmel Platz nahm, hatte ich keinen blassen Schimmer was mich in den kommenden 2 Stunden erwarten wird. Selbstverständlich hat jeder von uns schon mal über das Stück „Jedermann“ etwas gehört und die Neuzugänge bei der Besetzung der Hauptrollen gelesen, aber was ich live vor Ort erlebt habe, kann ich schwer in Worte fassen. Neben der Höchstleistung der Schauspieler, des aufwendig inszenierten Bühnenbildes und dem Läuten der Glocken des Salzburger Doms, dessen Klang einfach in das Stück eingebunden wurde, dachte ich die ganze Zeit – wie schön doch die Deutsche Sprache ist. Kurzgesagt, ich habe das Stück inhaliert und war danach noch Stundenlang in „Jedermann-Fieber“. Jedermann zu empfehlen J. Ich bin bereits zum dritten Mal auf den Salzburger Festspielen gewesen. Und das ist jedes Mal etwas Besonderes und man sollte jedes Stück und jede Oper gebührend mit den Outfits feiern. Lasst euern langen Roben bzw. langen oder kurzen Abendkleidern den Vortritt auf den Abendveranstaltungen. Sportliche und legere Kleidung sind dort definitiv fehl am Platz. Bei der „Jedermann“ 17 Uhr Veranstaltung, könnten es durchaus leichte Sommerkleider sein. Sich schick zu machen ist jedoch auch bei der Open Air Aufführung ein Muss. Was du alternativ noch wunderbar tragen könntest, sind Dirndln. Hier in Salzburg gehört die Tracht nicht nur zu der Alltagskleidung, sondern genauso eignen sich die aufwendig verarbeiten und mit vielen Details versehen langen Dirndl aus hochwertigen Materialen durchaus als Abendgarderobe. Und ich muss sagen, Frauen, die Dirndl trugen, waren kein bisschen weniger glamourös. Und trage Schmuck. Lasse diese Abende zu etwas Besonderem werden. Großer Shopper muss im Hotelzimmer auf dich warten – kleine Abendtasche bzw. eine Clutch soll dich „begleiten“. Und noch ein Tipp von mir – um 17 Uhr bei einer Aufführung unter freiem Himmel könnte in Salzburg richtig heiß werden, trinkt ausreichend Flüssigkeit vorher. Nehme eine Sonnenbrille und wenn du empfindlich bist, auch einen Hut mit. Die Hitze über 2 Stunden ist nicht zu unterschätzen. An alles gedacht? Dann kann solcher Abend nur noch ein Erlebnis werden.

– MEIN OUTFIT –

Kleid: BCBG Maxazria (hier ähnlich kaufen)
Sandalette: Stuart Weitzman (hier ähnlich kaufen)

 

Merken

Merken

Merken


Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

No Comments

Leave a Reply